1. Den Klebreis etwa 12 Stunden (!) oder über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Danach auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Den Klebreis in einen Topf geben und so viel Wasser einfüllen, daß der Wasserspiegel etwa 1 cm über dem Reis steht. Den Reis zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten garen. Das Wasser soll dabei vollständig vom Reis aufgesogen werden. Den Reis bei geöffnetem Deckel auskühlen lassen.
  3. Von dem dicken Teil der Kokosmilch 2 Eßlöffel abnehmen und in einen Topf geben. Mit der Speisestärke, 1 Messerspitze Salz und etwa 8 Eßlöffel Wasser glattrühren und einmal aufkochen lassen. Die Sauce zur Seite stellen.
  4. Die übrige Kokosmilch mit dem Zucker und 10 Eßlöffel Wasser mischen und aufkochen. Vom Herd nehmen, den Klebreis hinzufügen und gut unterrühren.
  5. Die Mangos mit einem scharfen Messer schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in Scheiben schneiden.
  6. Den Klebreis auf vier mittelgrößen Tellern verteilen, die Mangoscheiben daneben legen. Über den Klebreis die Kokossauce gießen
    - FERTIG ! -
Zutaten für 4 Personen:
  • 100g Klebreis
  • 1 Dose Kokosmilch (200ml)
  • 1/2 Teel. Speisestärke
  • Salz
  • 3 Eßl. Zucker
  • 2 reife asiatische Mangos
Energiewerte pro Portion:
- 800kJ / 190kcal -
  • 3g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 43g Kohlenhydrate